News

Nicht zu halten: Maximilian Hollstein ließ sich auch von doppelter Abwehrkraft nicht stoppen und steuerte acht Treffer zum Erfolg über Baunatal bei. (Foto: MTT)

C1-Jugend: Zwei Punkte im Derby gegen Baunatal

Im Oberliga-Derby gegen den GSV Eintracht Baunatal behielt die C-Jugend der mJSG Melsungen/Körle/Guxhagen mit 29:23 (14:12) die Oberhand. Die Melsunger waren zwar von Beginn an spielbestimmend, konnten sich gegen die tapfer kämpfenden Nachbarn aber erst mit zunehmender Spieldauer absetzen und landeten einen letztendlich ungefährdeten Heimsieg.

Die Hausherren starteten konzentriert in die Partie und Maximilian Hollstein erzielte die Treffer eins und zwei für die Bartenwetzer, die postwendend von Baunatals Spielmacher Sören Mihr egalisiert wurden. Das 2:2 in der 4. Minute war aber gleichbedeutend mit dem letzten Ausgleich der Gäste. Zwar blieben die Baunataler an der Heimsieben dran, liefen aber in der ersten Halbzeit immer einem knappen Rückstand hinterher. Mehrmals gingen die Gastgeber mit drei Toren in Front (12. Minute: 7:4, 18. Minute: 10:7, 23.Minute: 13:10), versäumten es aber, sich bis zum Seitenwechsel deutlicher abzusetzen.

Dies gelang dafür nach einer kurzen Anlaufphase in Halbzeit zwei eindrucksvoll. Dreimal Maximilian Hollstein und einmal Navtej Dhaliwal ließen mit ihren Treffern die Melsunger innerhalb von vier Minuten endgültig auf die Siegerstraße einbiegen. Die Partie war beim Stand von 21:16 (34.) praktisch entschieden, da die von Jonas Weiß organisierte Abwehr den gegnerischen Angreifern wenig Raum zur Entfaltung gestattete. Lediglich der stark aufspielende Aaron Henne bereitete der Gastgebern einiges Kopfzerbrechen.

In der Folgezeit wurde die Dominanz der Bartenwetzer immer größer und in der 40. Minute betrug der Vorsprung bereits neun Tore (28:19). Da das Rückzugsverhalten ausgezeichnet funktionierte, fiel die wie in den vorherigen Spielen zu hohe Anzahl an Fehlwürfen und technischen Fehlern diesmal nicht so sehr ins Gewicht. Trotzdem gelang den nicht aufsteckenden Gästen in den letzten Minuten noch Ergebniskosmetik.

Es spielten

mJSG Melsungen/Körle/Guxhagen: Claus, Lamparter; Demsky 2, Dhaliwal 6, Engler 2, Franic, Gastrock-Mey 1, Goujard 1, Hollstein 8, T. Lohr 1, Potzkai, Reißmann 3, Viereck, Weiß 5.

Monatsansicht

 60 Minuten Vollgas