News

Die Augen entschlossen aufs nächste Tor gerichtet: Nikita Meister (22) lässt sich von Phil Schiffer und Max Stockheim nicht aufhalten. Hinten staunt Leander Vogel über die Durchsetzungskraft seines Mannschaftskameraden. (Foto: WMK)

E1-Jugend: Klasse Leistung zum ersten Sieg der Saison

Einen prima Start in die neue Saison feierte die E1-Jugend der mJSG Melsungen/Körle/Guxhagen in der Handball-Bezirksliga Gruppe 1. Gegen die JSG Datterode/Röhrda/Sontra a. K. landete das von den Bundesliga-A-Jugendlichen Jonas Koch und Glenn Eggert trainierte und betreute Team in der Körler Bergland-Halle einen souveränen 5:0 (203:6)-Sieg.

Schon in der ersten Halbzeit zeichnete sich die klare Dominanz der mJSG ab. Wobei die Dreier-Abwehrformation mit Markus Martens, Jonas Alexander Rohde und Dylan Paar einen glänzenden Eindruck hinterließ. Allein Clara Gräf, das einzige Mädchen auf dem Spielfeld, kam einmal durch und überwand den sonst sicheren Torhüter Julian Wiegand.

Da hatten vorn Finn Hildebrand und seine Nebenleute längst für klare Verhältnisse gesorgt, die Bälle klug verteilt und durch bereits fünf verschiedene Torschützen den Multiplikator in die Höhe getrieben.

Diesen herausgespielten Vorsprung baute die Jugendspielgemeinschaft nach der Pause konsequent und kontinuierlich aus, bescherte noch zwei weiteren Akteuren Torerfolge und fuhr damit in ganz souveräner Manier die ersten Punkte der neuen Saison ein.

Es spielten:

Julian Wiegand; Timo Feuring, Nikita Meister, Finn Hildebrand, Markus Martens, Tim Botte, Jonas Alexander Rohde, Dylan Paar, Leander Vogel.

Monatsansicht

 60 Minuten Vollgas