News

Er durfte beim überzeugenden Auswärtssieg gleich achtmal jubeln: Maximilian Hollstein. (Foto: C1)

C1-Jugend: Starker Saisonauftakt mit klarem Auswärtserfolg

Die C-Jugend mJSG Melsungen/Körle/Guxhagen startete mit einem 33:19 (19:8)-Auswärtssieg bei der HSG Zwehren/Kassel in die neue Oberligasaison. Vom Anpfiff weg dominierten die Melsunger das faire Derby.

Gestützt auf eine aggressive Abwehr ging die Mannschaft schnell mit 4:0 in Führung. Die körperlich deutlich unterlegenen Hausherren, die fast alle dem jüngeren Jahrgang dieser Altersstufe angehören, fanden kaum eine Lücke im Deckungsverband der Spielgemeinschaft und wenn sie sich doch einmal eine Chance herausgearbeitet hatten, scheiterten sie wiederholt an den starken Jona Lamparter und Lennart Claus im Tor der Bartenwetzer. Während die Zwehrener ihre Angriffe lange ausspielten, drückten die Melsunger aufs Tempo und schlossen ihre Angriffe konsequent ab. Über die Spielstände 6:1, 12:3 und 15:5 wurde ein komfortabler 19:8 Halbzeitstand heraus geworfen.

Auch nach dem Wechsel geriet der Sieg trotz nachlassender Konzentration nicht in Gefahr. Die Angriffe wurden aber zu häufig nicht mehr mit der gleichen Intensität vorgetragen. An den Laufwegen muss noch gefeilt werden und der Blick zum besser positionierten Mitspieler fehlte in vielen Situationen. An der Einstellung und dem Willen gab es bei allen Spielern aber nichts zu bemängeln. So konnten sich die zahlreichen Zuschauer an einem schönen Spiel und einigen sehenswerten Toren erfreuen. Während im Angriff vor allem Maximilian Hollstein und Ole Gastrock-Mey zu gefallen wussten, stand die Abwehr im Deckungszentrum bereits sehr gut. Die Gastgeber kämpften bis zum Schlusspfiff unermüdlich, konnten den Rückstand aber nicht mehr verringern.

Es spielten:

mJSG Melsungen/Körle/Guxhagen: Claus, Lamparter; Demsky 2, Dhaliwal 3, Engler 1, Goujard, Gastrock-Mey 9, Hollstein 8, F. Lohr 2, T. Lohr 2, Reißmann 3, Weiß 1, Westphal,  Zintel 2.

Monatsansicht

 60 Minuten Vollgas