News

Ehrenamtliche Arbeit im Handball gewürdigt

Landkreis Kassel, HHV-Bezirk Kassel-Waldeck und MT Melsungen würdigen die Arbeit von  76 ehrenamtlich Tätigen der Vereine des Handball-Bezirks Kassel-Waldeck.

Käsler-Foto - Fünf besonders verdiente, langjährige Vereinsmitarbeiter wurden vom Landkreis geehrt (v.l.): Landrat Uwe Schmidt, Rudi Göbert (SSV Sand), Jörg Kurth (TSG Hofgeismar), Dieter Worst (Eintracht Baunatal , Jürgen Herbold (Tuspo 04 Oedelsheim), Dieter Trittner (TSV Langenthal), MT-Vorstand Axel Geerken, Uwe Koch, Fachdienstleister Verkehr und Sport des Landkreises Kassel.

Es war eine echte Premiere, die letzte Woche im Bürgerhaus Vellmar-West stattfand. "Wir haben uns vorgenommen, das ehrenamtliche Engagement für den Sport in unserer Region zu fördern – in diesem Jahr haben wir uns für die Handballer entschieden", begrüßte Uwe Schmidt, Landrat des Kreises Kassel, über 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Vereinen des Bezirks Kassel-Waldeck. Kooperationspartner dieses Empfangs waren der Handballbezirk Kassel-Waldeck und Handball-Bundesligist MT Melsungen.

Vellmars Bürgermeister Manfred Ludewig, selbst ehemaliger Handballer und in Personalunion Gastgeber des Abends und Vorsitzender des Handball-Bezirks Kassel-Waldeck, wies in seiner Ansprache daraufhin, dass die Region eine lange Tradition in dieser Sportart aufweist und schon viele Talente hervorgebracht hat, die den Weg auf höchste Ebenen gefunden haben. MT-Vorstand Axel Geerken, der von Trainer Michael Roth, Mannschaftskapitän Michael Müller und Nationalspieler Julius Kühn begleitet wurde, machte deutlich, dass kein Verein, gleich welcher Ligazugehörigkeit, ohne ehrenamtliche Mitarbeit auskommt. Weshalb diesen Menschen ein besonders hoher Stellenwert gebührt, wenn es um die Organisation von Training und Spielbetrieb geht.

Im Verlaufe des Abends wurden 76 ehrenamtlich engagierte Übungsleiter, Helfer, Schiedsrichter und Vereinsverantwortliche mit einer persönlichen Urkunde ausgezeichnet. Fünf Vereinsmitglieder, die bereits über mehrere Jahrzehnte für ihren Verein ehrenamtlich im Einsatz sind, erhielten darüber hinaus eine besondere individuelle Würdigung. Die MT spendierte neben Eintrittskarten für Bundesligaspiele auch nützliche Produkte aus dem Merchandisingangebot. Ausserdem wurden Gutscheine für einen exklusiven Trainingsbesuch verlost. Aufgelockert wurde die Veranstaltung von der Showturnformation “expression” der TSG Hofgeismar und dem Trendelburger Saxophon-Solisten Maximilian Rode-Hellenbrecht.

In zwischendurch eingestreuten kurzweiligen Interviews mit den Vertretern der MT Melsungen, Axel Geerken, Michael Roth, Michael Müller und Julius Kühn ließ Moderator Bernd Kaiser die Gäste nicht nur hinter die Kulissen des Bundesligisten blicken, sondern entlockte seinen Gesprächspartnern immer wieder auch zum Schmunzeln anregende Antworten. Viele der Anwesenden nutzten die Gelegenheit, mit den Bundesligastars persönlich in Kontakt zu kommen und natürlich, um Autogramme und Erinnerungsfotos mitzunehmen.

In seinem Schlusswort am Ende des bei den Gästen viel Anklang gefundenen Abends kündigte Landrat Uwe Schmidt an, dass der Landkreis Kassel auch im nächsten wieder engagierte Ehrenamtliche im regionalen Sport würdigen werde.

Hier geht's zu den Bildern!

Hier geht's direkt zum Video!

Aktuellste News

Monatsansicht

 60 Minuten Vollgas