News

B. Braun for Children Campus: MT-Fitnesstipps – nicht nur für Handball-Kids

Was machen sportbegeisterte Kinder und Jugendliche in Zeiten von Corona? Sie können  aufgrund der notwendigen Einschränkungen sozialer Kontakte die gewohnten Angebote der Vereine und Freizeiteinrichtungen kaum oder gar nicht nutzen. Umso wichtiger sind Ideen und Anregungen für alternative Betätigungsmöglichkeiten, die sich auch in den eigenen vier Wänden problemlos umsetzen lassen. Michael Allendorf, Bundesligaprofi der MT-Handballer, liefert dazu tolle Beispiele. In einer Videoserie auf der Online-Plattform des B. Braun for Children Campus von MT-Hauptsponsor B. Braun Melsungen AG zeigt er zusammen mit MT-Maskottchen "Henner” eine Menge abwechslungsreicher Übungen zum Nachmachen. Übrigens nicht nur für Handball-Kids.    

Kindergärten und Schulen öffnen nur langsam und zunächst nur für bestimmte Gruppen, Fitnessstudios können ihre Leistungen nur mit großen Einschränkungen anbieten und auch die meisten Sportvereine dürfen ihren normalen Betrieb noch immer nicht wieder aufnehmen. Die Corona-Pandemie schränkt notwendigerweise das öffentliche Leben auch jetzt noch erheblich ein.

Deshalb ist es weiterhin wichtig, gerade für Kinder und Jugendliche alternative Angebote fürs Lernen und für sportliche Betätigungen zur Verfügung zu stellen. Die B. Braun Melsungen AG, eines der weltweit führenden Unternehmen im Gesundheitsmarkt und Hauptsponsor von Handball-Bundesligist MT Melsungen, hat deshalb den “B. Braun for Children Campus” ins Leben gerufen.  

Der “B. Braun for Children Campus” ist eine neue Wissensplattform für Kinder im Alter von 4 bis 18 Jahren. Sie finden hier Links zum Downloaden, Anschauen oder Mitmachen. Videos, Experimente und Spiele zu den Themen Medizin, Gesundheit, Chemie, Physik, Technik, Mathe – und ab sofort auch Sport.

In diesem Bereich stellt Michael Allendorf, einer der erfahrensten Profis aus dem Bundesligateam der MT-Handballer, zusammen mit Maskottchen Henner eine Menge interessanter Übungen zu Fitness, Ausdauer und Geschicklichkeit vor. In der Videoreihe führt der ehemalige Nationalspieler jede Übung selber aus, sodass sie leicht mit- oder nachgemacht werden kann. Dazu erklärt er jeweils, was die Übung bewirkt.

"Henner", der sympathische, aber bisweilen etwas tapsige Drache – seit vielen Jahren das besonders bei Kindern beliebte Maskottchen des Bundesligateams – kommt bei einigen Übungen mächtig ins Schwitzen. Apropos: Auch, wenn bei einigen Bewegungseinheiten ein Ball mit im Spiel ist, finden hier auch Kids, die nicht Handball spielen, viele nützliche Fitnesstipps (Foto: A. Käsler).

Hier geht’s direkt zu den Fitnesstipps mit Michael Allendorf!


Aktuellste News

Monatsansicht

 60 Minuten Vollgas