News

Erste vier Spieltage stehen fest – MT startet gegen den Meister

Die LIQUI MOLY Handball-Bundesliga hat die ersten vier Spieltage der Saison 2019/2020 fixiert. Die MT Melsungen startet gleich mit einem Heimspiel gegen den amtierenden Deutschen Meister!

Käsler-Archivfoto: Diese Szene aus dem Heimspiel der vergangenen Saison könnte sich am 25. August wiederholen – Roman Sidorowicz und Felix Danner gegen Flensburgs Johannes Golla.

Das wird ein Auftakt: Die MT Melsungen darf in die Saison 2019/2020 nicht nur mit einem Auftritt vor heimischem Publikum starten, sondern hat mit Gegner SG Flensburg/Handewitt auch gleich noch den amtierenden Deutschen Meister zu Gast. Das Match steigt am Sonntag, 25. August, um 13:30 Uhr in der Kasseler Rothenbach-Halle. Während derzeit der Dauerkartenverkauf auf Hochtouren läuft, können Einzeltickets ab 1. August erworben werden.

Hier die ersten vier Spiele der MT Melsungen im Überblick:

25.08.2019 13:30 MT Melsungen SG Flensburg-Handewitt
29.08.2019 19:00 Bergischer HC MT Melsungen
04.09.2019 19:00 MT Melsungen TBV Lemgo Lippe
08.09.2019 16:00 HBW Balingen-Weilstetten MT Melsungen

Die weiteren Paarungen bis zum Jahresende – allerdings noch ohne Anwurfzeiten – werden von der HBL voraussichtlich in der 30./31. KW bekannt gegeben

MT im DHB-Pokal gegen Rimpar

Bevor es jedoch in der ab jetzt unter LIQUI MOLY Handball-Bundesliga firmierenden höchsten deutschen Spielklasse losgeht, steht am 17. und 18. August das First Four im DHB-Pokal auf dem Programm. Dann trifft die MT Melsungen in der ersten Runde auf den Zweitligisten DJK Rimparer Wölfe. Die Ausrichtung des First-Four-Turniers wird übrigens die HSG Rodgau-Nieder-Roden übernehmen. Der Drittligist fordert Erstligaabsteiger SG BBM Bietigheim heraus. Die Sieger dieser beiden Duelle ermitteln tags darauf den Teilnehmer, der ins Achtelfinale einzieht, das am 1./2. Oktober 2019 ausgetragen wird.

Aktuellste News

Monatsansicht

 60 Minuten Vollgas