News

MT unter Schock - Pavlovic in Kiel schwer verletzt - aktualisiert um 21:20 Uhr

Das Viertelfinale im DHB-Pokal in der Kieler Sparkassen Arena ist gerade angepfiffen, die MT Melsungen läuft den ersten Angriff. Plötzlich geht Domagoj Pavlovic laut schreiend zu Boden. Der MT-Angreifer war unglücklich mit Kiels Domagoj Duvnjak kollidiert, eigentlich eine harmlose Situation. Das Spiel wird sofort unterbrochen. Duvnjak wendet sich entsetzt ab, er scheint zu ahnen, wie schwer es sein Gegenüber erwischt hat. Die sofort herbeigeeilten Sanitäter und Kiels Mannschaftsarzt  Dr. Detlev Brandecker kümmern sich um den verletzten Spieler.

Pavlovic wird fast 20 Minuten lang auf dem Hallenboden intensivmedizinisch behandelt. Über 6.000 Fans sind in der Arena, aber es herrscht absolute Stille. Dr. Brandecker vermutet einen Bruch des Wadenbeins. Als das Bein geschient und der Kreislauf von Pavlovic soweit stabilisiert ist, wird der Spieler unter stehenden Ovationen des noch immer geschockten Kieler Publikums aus der Halle gefahren. MT-Vorstand Axel Geerken begleitet den Transport in eine Kieler Klinik. Nachdem beiden Mannschaften fünf Minuten Zeit eingeräumt wurde, sich wieder aufzuwärmen, wird das Pokalspiel nach fast einer halben Stunde Unterbrechung fortgesetzt.

Der Verdacht auf Wadenbeinbruch hat sich in einer ersten Untersuchung im Kieler Klinikum nicht bestätigt. Dort wurden Röntgenaufnahmen erstellt, die MT-Mannschaftsarzt Dr. Gerd Rauch ausgewertet hat. Der Kasseler Orthopäde diagnostizierte eine Aussenknöchelfraktur, die in jedem Fall operiert werden muss.

Nachdem beraten wurde, wann schnellstmöglich eine Operation erfolgen kann, fiel noch am späten Abend die Entscheidung: Domagoj Pavlovic wird am Mittwochmorgen von Prof. Seekamp, dem Leiter der Unfallchirurgie der Uniklinik Kiel, operiert. "Ich habe mit Domba gesprochen. Er möchte das auch von sich aus so. Die Weiterbehandlung führen wir dann nach erfolgter OP in Kassel durch", informierte Dr. Rauch.
(Foto: WMK)

 

 

Aktuellste News

Monatsansicht

 60 Minuten Vollgas