News

Grow a Mo, save a Bro! – MT wirbt für Männergesundheit

Jedes Jahr im November lassen sich Männer in aller Welt einen Schnurrbart wachsen, kurz “Mo” genannt (von englisch “Moustache”). Damit soll das Thema “Männergesundheit” in den Blickpunkt gerückt und die Arbeit der Movember Foundation unterstützt  werden. Daran beteiligt sic auch in diesem Jahr wieder Handball-Bundesligist MT Melsungen. 

Die Movember Foundation ist die weltweit führende Initiative zur nachhaltigen Verbesserung der Männergesundheit. Sie ist die einzige Stiftung dieser Art und setzt sich das ganze Jahr über für die Bekämpfung der größten Gesundheitsprobleme von Männern, wie Prostata- und Hodenkrebs, schlechte psychische Gesundheit und Suizidgefährdung ein. Außer dem Einwerben von Spendengeldern übernimmt die Stiftung die Koordination und Organisation von Forschungsmaßnahmen und leistet eine kontinuierliche Öffentlichkeitsarbeit.

Die MT Melsungen unterstützt die Arbeit der Movember Foundation auch in diesem Jahr wieder. Dazu wurde unter anderem ein Video gedreht, in dem sich die Profis Tobias Reichmann, Timm Schneider und Johan Sjöstrand unter dem Motto “Grow a Mo, save a Bro!” als Botschafter für die gute Sache einsetzen.

Das Video ist auf den Social Media-Kanälen der MT zu sehen – z.B. auf www.youtube.com.

Wer spenden möchte, meldet sich einfach an auf www.movember.com, der Homepage der Movember Foundation.  

Für ihre Bartpflege stellt den MT-Cracks Redken ausgewählte Produkte aus seinem hochwertigen Sortiment zur Verfügung.
(Foto: A. Käsler)

===========================

Tobias Reichmann im "HBL-Interview der Woche"

Zum dritten Mal unterstützt auch die DKB Handball-Bundesliga die Charity-Organisation „Movember Foundation“ und setzt sich damit für die nachhaltige Verbesserung der Gesundheit von Männern ein. Tobias Reichmann, Rechtsaußen der MT Melsungen und deutscher Nationalspieler, gilt als einer der prominentesten Unterstützer der Movember-Aktion und möchte auch in diesem Jahr wieder ein wichtiges Zeichen setzen, wie er im "HBL-Interview der Woche" verrät.

Hallo Tobias! Hast du dich heute schon rasiert?
TR: Ja, vorerst zum letzten Mal bevor es jetzt im November sprießen soll.

Du selbst hast dich bereiterklärt, die diesjährige Movember-Aktion gemeinsam mit der DKB Handball-Bundesliga zu unterstützen. Warum setzt du dich für dieses Thema ein?
TR: Ich finde es wichtig, auf möglichst breiter Ebene das Thema Männergesundheit im Bewusstsein zu halten. Wir Männer brauchen ja immer wieder mal Anstöße und müssen an die entsprechende Vorsorgeuntersuchungen erinnert werden (lacht).

Werden wir Tobias Reichmann also im November mit Schnurrbart auf dem Spielfeld sehen?
TR: Das ist zumindest der Plan.

Nehmen andere Spieler der MT Melsungen auch an der Aktion teil?
TR: Wir haben gutgelaunt ein Video aufgenommen, in dem auch  Timm Schneider und Johan Sjöstrand mitspielen

Welche anderen Spieler würdest du gerne einmal mit Schnauzbart sehen?
TR: Aus unserer Mannschaft Finn Lemke und Dimitri Ignatow.

Das komplette Interview lesen Sie hier.

Aktuellste News

Monatsansicht

 60 Minuten Vollgas